Wie geht es weiter?

Liebe Mitglieder,

 

mit den allgemeinen Lockerungen der Schutzmaßnahmen können wir mit Einschränkungen wieder auf Tour gehen.

Um trotz weiter bestehender Ansteckungsgefahr wieder gemeinsam unterwegs sein zu können, haben wir uns auf folgende Maßnahmen geeinigt:

  • Teilnehmerzahl bei Sektionstouren wird auf max 10 Personen beschränkt
  • die Anfahrt zur Tour ist Privatsache, d.h. wir bieten keine von der Sektion organisierten Fahrgemeinschaften.
  • Namen und Telefonnummern der Teilnehmer müssen hinterlegt werden.
  • Bei Krankheitssymptomen bitte auf die Tour verzichten

Da wir ja alle ehrenamtlich handeln, steht es natürlich den Tourenleitern frei, eine Tour abzusagen oder zu ändern.

 

Und was ist mit den Monatsversammlungen?

die nächsten zwei Monatsversammlungen wären ja im Biergarten, da kann man unter den jetzigen Umständen schlecht reservieren und planen, darum sagen wir offiziell ab. Das hindert Euch aber nicht daran, sich im privaten Rahmen unter Einhaltung der Regeln zu treffen.

Wir werden versuchen, spätestens zur Versammlung im Oktober eine Ausweich-Lokalität zu finden, da eine grössere Versammlung im Bürgerheim noch nicht möglich sein wird.

Wir wünschen Euch beste Gesundheit und noch ein paar schöne Sommertouren.

Die Vorstandschaft

alle Neuigkeiten