Schärtenspitze 2.153m am Sonntag, 05. September 2021

Am Sonntag um 6 Uhr ging es mit dem Citymobil von Haag Richtung Ramsau, wo uns der Wanderparkplatz Pfeifenmacherbrücke als Ausgangspunkt diente.

Wir stiegen über die Eckau- und Hochalm auf und kamen ordentlich zum Schwitzen, da Wärme und Sonnenschein in diesem Sommer fast schon ungewohnt sind. Andere Wanderer waren kaum zu sehen, dafür trafen wir auf Gämsen und eine Spitzmaus, die sich von Gisi sogar fangen ließ.

Über Blockgestein und einen Steilaufschwung ging es weiter zu einer Rinne, in der wir mit leichter Kletterei die Eisbodenscharte erklommen. Von dort führte uns der Weg, teilweise ausgesetzt, am Grat entlang direkt zum Gipfel der Schärtenspitze, auf der sich überraschenderweise verhältnismäßig wenig Leute befanden.

Nach zahlreichen Gipfelbildern widmeten wir uns unserer Brotzeit. Bei schönstem Wetter wurden wir von Gisi mit selbstgemachtem Zwetschgendatschi und Paprikas aus dem eigenen Garten sowie Gipfelschnaps von Werner verwöhnt. Was will man da mehr 😊.

Nach einer ausgiebigen Pause stiegen wir zur Blaueishütte ab und ließen es uns natürlich nicht nehmen, dort noch einen Einkehrschwung zu machen. Denn jeder, der schon mal auf der Hütte war, weiß, dass Kuchenessen hier ein absolutes Muss ist. Deshalb stattete sich jeder mit einen großen Stück Kuchen und einem Getränk aus, um es vor der Hütte in der Sonne zu genießen.

Gut gestärkt ging es dann zurück zum Parkplatz bzw. nach Hause.

Tag und Tour waren super schön. Vielen Dank an die Teilnehmer:innen.

Dabei waren: Christine, Dani, Gisi, Werner, Sonja

Eure Wanderleiterin

Sonja Schnellinger