Mittwochstour zur Gedererwand am 12. August 2020

Die erste Mittwochstour im Seuchenjahr 2020 führte uns auf die Gedererwand im Kampenwandgebiet.

Vom Parkplatz Aigen geht es auf Forstwegen und ausgewaschenen Karrenwegen bis kurz vor die Schmiedalm, von wo ein schmaler Pfad hoch, und durch lichten, felsdurchsetzten Bergwald zu einem Schotterfeld unter der Gedererwand mit dem markanten Zwölferturm führt.

Nach dem Schotterpfad geht es im Auf und Ab entlang der Nordseite der Wand zu einem schmalen Felsdurchschlupf, der nur mit Einsatz der Hände zu Durchsteigen war.

Nach dem anschließendem Sattel geht es in anregendem Auf und Ab an spannenden Aussichtskanzeln vorbei zum Gipfel, wo wir lange Pause machten.

Zurück am Sattel ging es dann am Normalweg zurück zum Parkplatz, und zu einer abschließenden Einkehr an der Seiseralm.

Dabei waren: Renate, Maria, Sepp, Franz-Josef, Karl

Fotos: Karl