Aktion Wanderndes Gipfelbuch

Liebe Bergkamerad:innen,

Zug um Zug setzt sich nun in den Bergen der Frühling durch und damit rückt auch der Saisonstart für die Sommerwanderungen näher. So wie es im Moment aussieht, werden wir aufgrund Corona in der nächsten Zeit nur eingeschränkte Gemeinschaftstouren durchführen. Aus diesem Grund wollen wir die Aktion „Wanderndes Gipfelbuch“ ins Leben rufen und gemeinsam mit Euch gestalten. So haben wir wenigstens ein gemeinsames Ziel, wenn wir schon nicht alle zusammen auf Tour gehen können.

Die Idee ist, dass ich zu Beginn der Aktion auf einem von mir ausgewählten Gipfel das „Wanderende Gipfelbuch“ hinterlege und dann den Namen des Gipfels und den genauen Ablageort über unsere Webseite und den Newsletter (Registrierung hierfür erfolgt über www.alpenverein-haag.de/newsletter/) an Euch kommuniziere. Nun kann jeder für sich die entsprechende Tour planen und an einem beliebigen Tag in Eigenverantwortung durchführen. Am Gipfel angekommen tragt Ihr Euch, nach Möglichkeit mit Vor- und Nachnamen, in unser Sektions-Gipfelbuch ein, damit wir nachvollziehen können, wer sich alles an der Aktion beteiligt hat und wie oft. Gerne könnt Ihr Euch zusätzlich mit netten Kommentaren, Versen, Zeichnungen usw. im Buch verewigen und ein Bild, das Euch am Gipfel, beim Einschreiben ins Buch oder Euren Bucheintrag zeigt, per Mail direkt an die Sektion (info@alpenverein-haag.de) schicken. Als Betreff gebt Ihr bitte „Wanderndes Gipfelbuch“ an. Die Fotos werden dann auf unserer Webseite veröffentlicht. Im Anschluss packt Ihr das Buch wieder gut und wasserdicht ein und legt es an den vereinbarten Ablageort zurück.

Nach einigen Wochen soll das Buch auf einen anderen Gipfel wandern und hierfür brauchen wir Eure Unterstützung. Jedes Mitglied, das sich an der Aktion beteiligen will und einen geeigneten Gipfel weiß, soll sich bei mir (sonja.schnellinger@t-online.de) melden. Gut wären Ziele, die nicht allzu schwer erreichbar sind, nicht sehr hoch liegen, evtl. über mehrere Routen angesteuert werden können und bei denen die zugehörige Tour im Idealfall, für die Ambitionierten unter uns, sogar noch ausgebaut werden kann.

Zu gegebener Zeit kümmere ich mich darum, dass das Buch vom Gipfel geholt (der genaue Termin hierfür wird immer rechtzeitig auf der Webseite nachzulesen sein) und an Euch übergeben wird. Ihr tragt auf der nächsten freien Seite im Buch den neuen Gipfel ein und deponiert es dort. Vom genauen Ablageort macht Ihr, wenn möglich, ein Bild, das wir dann mit dem neuen Ziel auf der Webseite einstellen. Die Häufigkeit des Gipfelwechsels werde ich von Eurer Beteiligung abhängig machen. Je nach Rückmeldungen werde ich evtl. sogar einen genauen Zeitplan erstellen. Am 19. September werden wir das Buch für die Messe zur Ackerlhütte bringen und die letzte Station in 2021 wird voraussichtlich der Spitzstein sein.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Euch die Aktion lediglich als Anregung für mögliche Ziele dienen soll. Bei den von Euch in Eigenverantwortung durchgeführten Touren handelt es sich um keine Vereinstouren und natürlich müssen jegliche am Tourentag geltenden Corona-Regeln beachtet werden.

Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen, in der Hoffnung, dass ich damit bei Euch für etwas Ansporn, Abwechslung und Freude sorgen kann.

In diesem Sinne: „Berg Heil“ und bleibt gesund!

Eure Wanderleiterin

Sonja Schnellinger

alle Neuigkeiten