Skitour Alpspitze am Samstag, 23. März 2019

Nachdem am Samstag mehr potentielle Teilnehmer Zeit hatten als am Sonntag haben wir die Tour einen Tag nach vorne gelegt und wurden mit herrlichem Wetter belohnt.

Herbert hatte Glück, da er von 3 Fachübungsleitern begleitet wurde. Leider sind mehrere Leute auf die Idee gekommen heute die Alpspitze zu gehen. So konnten wir erst die zweite Gondel nehmen und fuhren vom Osterfeldkopf zum Einstieg der Schöngänge.

Die Alpspitze erfordert viel Ski tragen, belohnt aber mit sehr interessanten Passagen. Als wir den kleinen Klettersteig hinter uns hatten, ging es mit den Skiern unter den Füßen zum nächsten Grataufschwung.

Über eine herrliche Himmelsleiter ging es aufwärts immer den Blassengrat im Blick. Nach etwa zwei Stunden konnten wir noch einmal die Ski anschnallen und stiegen zum Gipfel. Dort erwarteten uns viele Leute aber auch eine herrliche Fernsicht.

Nach einer gemütlichen Brotzeit ging es bergab über die steile Ostflanke. Anschließend folgten traumhafte Hänge bei strahlendem Sonnenschein.

Nachdem unsere Liftkarte auch den Bernadein Schlepplift beinhaltet hat, ging es mit diesem aufwärts und über die berühmte Kandahar Abfahrt zurück ins Tal. Dort gab Sepp Gaigl seinen Einstand als neuer Fachübungsleiter Skitouren und wir ließen die Tour in der Sonne ausklingen.

Dabei waren: Sepp, Philipp, Herbert und Heinz