Mittwochstour zur Steineralm am 8. August 2018

Tourenbegleiterin: Gisela Mayerhofer

Um 7.00 Uhr früh fanden sich 13 Personen ein, die für eine leichte Genuss-Bergwanderung- bereit waren.
Wegen der angesagten bzw. seit Wochen schon bestehenden Heißwetterlage war unser Treffpunkt schon relativ früh in Haag festgelegt worden. So konnten wir schon um 8:30 Uhr vom Parkplatz Adlgaß in Inzell die Bergwanderung beginnen.

Der Weg über den Erlebnispfad ist sehr abwechslungsreich. Hier stehen viele Holztafeln mit weisen Sprüchen, meist chinesische, und außerdem sind für Kinder einige Attraktionen aus Holz am Wegesrand installiert. Der weitere Verlauf des Weges führte uns am schönen Frillensee vorbei zur Gedenktafel „Bayrisches Stiegel“, der ehemaligen Landesgrenze zwischen dem Königreich Bayern und dem Erzstift Salzburg.

Ab diesem höchsten Punkt ging`s nun abwärts zur Steiner Alm wo wir noch schattige Platzerl ergatterten konnten. Nachdem unser Hunger und Durst gestillt waren, mussten wir uns gezwungenermaßen von diesem schönen Fleck, wo wir doch so einen herrlichen Ausblick auf Hochstaufen, Zwiesel, Zennokopf und Gamsknogel hatten, trennen.
Nach einem kurzen Anstieg, begleitet vom blauen Schwalbenenzian, ging es dann endgültig bergab. Nach einer ½ Std erreichten wir dann wieder unsere Aufstiegsroute. Unsere letzte Rast war dann im Biergarten des Forsthauses Adlgass. Eiskaffee, Kaffee und Kuchen stand hier ganz oben auf unserer Wunschliste.

Nach diesem schönen Abschluss, fuhren wir alle frohgelaunt nach Hause.

Bericht: GM
Fotos: GM
Fotos: HK